Kapsuläre Kontraktion

48Wenn ein Fremdkörper den Körper betritt, versucht das Immunsystem entweder, es zu zerstören oder es einzugrenzen. Manche Immunsysteme interpretieren ein Brustimplantat als Fremdkörper. Da das Immunsystem das Implantat nicht zerstören kann, versucht es, dieses einzugrenzen. Es versucht, eine Wand um den Eindringling zu bauen, um es daran zu hindern, sich auf den Rest des Körpers auszubreiten. Die Wand um das Implantat herum wird Kapsel genannt. Wenn die Kapsel um das Implantat herum sich verfestigt wird das „Kapsuläre Kontraktion“ genannt. Das Drücken kann schmerzhaft sein und die Form der Brust verändern. Die veränderte Form kann auch das Aussehen der Brust beeinflussen.
Der Schweregrad kapsulärer Kontraktion variiert zwischen den Fällen. Beim leichtesten Fall sieht die Brust normal aus und fühlt sich immer noch weich an. Dies wird als Grad 1 klassifiziert. Grad 2 sieht immer noch normal aus aber die Brust ist ein wenig fest. Bei Grad 3 ist die Brust fest und die Erscheinung wird als abnorm betrachtet. Grad 4 ist der schwerwiegendste und schmerzhafteste Fall. Die Brust sieht abnorm aus und ist hart.